anthrapink Logo

14 Dinge, die erfolgreiche Unternehmer nicht tun.

von: Carolin Maul | veröffentlicht am: 02.05.2016 |

14 Dinge, die erfolgreiche Unternehmer nicht tun.

Oder: Wenn Du mit Deinem Business durchstarten willst, solltest Du diese Dinge nicht tun.

 
Hast Du Dir auch schon einmal überlegt, was es ist, das erfolgreiche Unternehmer ausmacht? Was machen sie anders als andere?
 
Wir sind nicht nur selbst Unternehmer und haben hier schon wahnsinnig viel dazulernen dürfen – nein, wir arbeiten auch tagtäglich mit Unternehmern zusammen.
 
Was wir dabei beobachtet haben – was erfolgreiche Unternehmer wirklich niemals tun würden – verrate ich Dir heute.
 
 

1. Sie versuchen nicht, immer perfekt zu sein.

Kennst Du das mit dem Anspruch an sich selbst, immer perfekt sein zu wollen? Alles möglichst perfekt umzusetzen, was Du in die Hand nimmst? Ja?
 
Erfolgreiche Unternehmer tun das genau nicht.
 
Sie wissen, dass Menschen von Natur aus fehlbar sind. Es geht gar nicht, alles und immer absolut perfekt zu machen.
Daher versuchen sie es erst gar nicht.
 
Getreu nach der Devise – ich tue immer mein Bestes.
Und ich sage Dir aus eigener Erfahrung – das reicht völlig aus! Du kannst nichts Besseres tun, als Dein Bestes zu geben.
 
Wenn Du versuchst, perfekt zu sein, wirst Du irgendwann immer das Gefühl haben, etwas nicht geschafft zu haben. Oder Du wirst mit Dir selbst nicht zufrieden sein und Dich ärgern, dass Du etwas doch noch etwas besser hättest machen können.
 
Das hält Dich nur davon ab, Dich über erreichte Erfolge zu freuen, Dich auf positiven Fortschritt zu konzentrieren und es wird Dich runterziehen.
 
 

2. Sie machen nicht alles selbst.

Oh ja – das kennen wir selbst aus unserer Anfangsphase nur zu gut!
Das Budget ist klein. Sehr klein. Du hast aber so viele Ideen und willst ja richtig Gas geben. Alles geht da nicht auf einmal?
 
Du willst aber trotzdem so viel wie möglich umsetzen und machst dadurch vieles selbst. Einfach um Geld zu sparen.
 
Klar, dass das von vorneherein zum Scheitern verurteilt ist!
 
Erfolgreiche Unternehmer versuchen nicht, ihre Schwächen auszumerzen und alles – wirklich alles – sich selbst anzueignen, um… Geld zu sparen, alles selbst zu können, es sich selbst zu beweisen oder was auch immer.
 
Nein. Sie tun etwas ganz entscheidendes:
Sie konzentrieren sich genau auf das, was sie richtig gut können!
 
Und das, was sie nicht so gut können, geben sie getrost an Spezialisten ab. Das lässt Dich als Unternehmer nicht nur entspannter sein, sondern wird auch das Endergebnis enorm verbessern!
 
Unsere Lieblingsbeispiele hierzu:
Kümmere Dich sofort bei der Gründung um mindestens eine Putzfrau und einen Steuerberater! 🙂
 
 

3. Sie sehen nicht zurück.

Ja klar, im Nachhinein ist man immer schlauer.
 
Aber – was bringt es schon, ständig zurückzusehen und sich zu denken, hätte ich das damals so gemacht….wäre ich damals doch lieber diesen Weg gegangen…hätte ich damals doch diese Entscheidung nicht so getroffen. Et cetera, et cetera…
 
Merkst Du schon, wie alleine beim Lesen das schlechte Gewissen sich meldet? Wie sich ein negativer Touch breit macht?
 
Genau das ist es, was Du davon hast, immer und ständig in der Vergangenheit zu wühlen: Du bleibst in ihr gefangen.
 
Es bringt Dich keinen einzigen auch noch so kleinen Schritt weiter nach vorne. Versprochen.
 
Erfolgreiche Unternehmer tun daher folgendes: Sie schauen immer nach vorne.
 
Sie konzentrieren sich auf das Positive und auf die Zukunft und arbeiten an ihrem Erfolg.
 
 

4. Sie geben niemals auf.

Ist Dir mit Deinem Business auch schon einmal so gegangen, dass etwas nicht so gut geklappt hat, wie Du es geplant oder Dir erhofft hast?
Uns auch. Sehr oft sogar.
 
Du könntest nun aufgeben und alles hinschmeißen, wenn Dir das passiert.
Klar.
 
Dann würdest Du aber beweisen, dass Du einfach kein guter Unternehmer bist!
Scheitern gehört nämlich einfach dazu.
 
Jeder erfolgreiche Unternehmer ist mindestens einmal schon gescheitert, die meisten sogar schon ganz oft.
In kleinen Dingen oder auch in sehr wesentlichen Teilen des Unternehmens.
 
Sie lassen sich aber dadurch nicht von ihrem Weg abbringen! Sondern stehen wieder auf, krempeln die Ärmel hoch und beginnen einfach von Neuem.
 
 

5. Sie warten nicht auf jemanden, der ihnen hilft.

Zurücklehnen und auf den großen Helfer oder das Wunder warten, das ganz bestimmt kommen wird.
Kennst Du irgendeinen Unternehmer, der so denkt?
 
Wir auch nicht. 😉
 
Erfolgreiche Unternehmer lehnen sich nicht zurück und warten. Sie sind proaktiv, sie packen die Dinge einfach an und sind Meister darin, neue Ideen in die Tat umzusetzen.
 
Aber – erfolgreiche Unternehmer wissen auch, dass sie ihres Glückes eigener Schmied sind! Sie achten daher sehr genau darauf, dass sie die Freude an der Arbeit niemals verlieren. Sie setzen sich selbst immer wieder neue Herausforderungen und wachsen daran.
 
Probiere es einmal aus!
Hast Du zum Beispiel schon einen Jahresplan, was Du in 2016 noch erreichen möchtest?
 
 

6. Sie sagen nie „Das haben wir schon immer so gemacht!“

Hey, diesen Satz kennst Du garantiert. 🙂 Egal ob aus einem Großkonzern oder einem Amt. Ja?
 
Das ist für mich der Inbegriff von Stillstand!
 
Einen erfolgreichen Unternehmer wirst Du niemals diesen Satz sagen hören. Das verspreche ich Dir.
 
Erfolgreiche Unternehmer erfinden sich und ihr Business nämlich immer wieder neu. Sie überlegen ständig, was sie das nächste Mal besser machen können. Was sie neues ausprobieren können, um noch erfolgreicher zu sein.
 
Sie lernen dazu. Jeden Tag. Ob aus eigenen Fehlern, aus Seminaren, aus neuen Erfahrungen.
 
 

7. Sie vergeuden keine Zeit.

Hast Du schon einmal etwas von der 80/20-Regel gehört? Auch Paretoprinzip genannt.
 
Davon gibt es die verschiedensten Auslegungen. Die bekannteste ist wahrscheinlich diese hier: 20 % Deiner Aufwendungen erzielen 80 % Deiner Ergebnisse.
Die restlichen 20 % des Ergebnisses benötigen einen unverhältnismäßig hohen Aufwand.
 
Kommt Dir das bekannt vor?
 
Diese Regel kennen erfolgreiche Unternehmer nur zu gut. Und – sie wissen, dass es extrem wichtig ist, seine Prioritäten richtig zu setzen.
 
Um mit möglichst wenig Aufwand das möglichst beste Ergebnis zu erzielen.
 
Das hat nichts mit Faulheit zu tun! Überhaupt nicht.
Es ist vielmehr ein wirklich sinnvoller Einsatz Deiner Ressourcen als Unternehmer.
 
Du wirst schnell merken, dass Du einfach aussortieren musst, wenn Du erfolgreich sein willst.
Aus Deinen Ideen, aus Deiner To Do Liste, ja – sogar aus Deinen Kunden, mit denen Du arbeitest!
 
Dein Tag hat auch als Unternehmer nicht mehr als 24h. Da gilt es, mit möglichst wenig Zeiteinsatz möglichst viel zu erreichen.
 
 

8. Sie verzetteln sich nicht mit „was wäre wenn“-Gedanken.

Was wäre wenn,…

  • …ich mein Umsatzziel dieses Jahr nicht schaffe?
  • …ich den neuen Auftrag nicht bekomme?
  • …der Kunde nicht zufrieden ist?
  • …das neue Produkt nicht den gewünschten Erfolg bringt?

 
Ja, mit diesen Gedanken kann man viel Zeit verbringen.
Man kann auch für jede Situation einen Plan B schmieden.
 
Um auf Nummer Sicher zu gehen.
 
Wenn Du das tust, wirst Du keine Zeit mehr für Dein eigentliches Geschäft haben!
Es bringt Dir rein gar nichts.
Außer negative Gedanken und Ablenkung von Deinem Masterplan.
 
Erfolgreiche Unternehmer schmieden daher keinen Plan B.
 
Sie fokussieren sich genau auf das, was sie erreichen wollen. Und arbeiten daran. Jeden einzelnen Tag. Mit höchster Disziplin und absolutem Willen, dieses Ziel zu erreichen.
 
Sie setzen alles daran, ihr Ziel zu erreichen, einfach alles.
 
Und, sie wissen genau – wenn doch einmal etwas nicht klappt, werden sie eine Lösung finden, das Ziel doch zu erreichen. Auch wenn es einem kleinen Umweg bedarf.
 
 

9. Sie folgen niemandem.

Wie schön sich das anhört – jemandem folgen. Man muss nicht selbst denken, man kann einfach hinterherdackeln, sich die Richtung zeigen lassen, einen Fuß vor den anderen setzen. Das ist auf jeden Fall machbar.
 
Gähn! Damit wirst Du aber keinen Preis gewinnen.
Und auch garantiert nicht mit einem eigenen Business erfolgreich sein.
 
Erfolgreiche Unternehmer schwimmen nicht mit dem Strom. Sie machen einfach ihr Ding.
 
Sie tun die Dinge so, wie sie es tun. Und genau das ist es, was sie so einzigartig und damit erfolgreich macht!
 
 

10. Sie grübeln nicht über Probleme.

Ja, ich gebe zu – jeder Unternehmer hat Probleme. (Wobei ich sie lieber Herausforderungen nenne ;-).)
 
Aber, sie sind da, klar.
 
Nun kannst Du entweder hergehen und Dir Deinen Kopf über diese Probleme zermartern. Du kannst hin und her überlegen, was das denn für ein großes Problem ist, wie schlimm das ist, dass Du das bestimmt nicht meistern wirst und dass Du deswegen bestimmt auch Dein Geschäft aufgeben müssen wirst.
 
Oh je… Das zieht mich schon beim Schreiben runter!
 
Nein, das machst Du natürlich besser nicht!
Mach es so, wie erfolgreiche Unternehmer es tun würden:
 
Sie grübeln nämlich nicht über Probleme! Sie setzen sich nicht selbst unter Druck und verursachen dadurch unnötigen Stress. Das lähmt nur und man ist nicht so leistungsfähig wie ohne diesen Druck und ohne den Stress.
 
Nein – sie machen mit „Problemen“ ganz einfach folgendes: Sie analysieren es (kurz und zielführend!) und arbeiten dann an Lösungen!
 
 

11. Sie sagen nicht immer ja.

Ja-Sagen ist einfach. Kein Widerstand, keine Ablehnung, kein Hindernis.
 
Aber – immer ja zu sagen wird Dich nicht erfolgreich machen. Erfolgreiche Unternehmer versuchen erst gar nicht, es immer und jedem recht machen zu wollen.
 
Sie wissen ganz genau, was sie wollen. Und vor allem auch, was sie nicht wollen.
Und kommunizieren das auch ganz klar.
 
 

12. Sie arbeiten nicht bis zum Umfallen.

Kennst Du den Spruch „selbst und ständig“?
 
Natürlich ist es so, dass Du als Unternehmer „mehr“ arbeitest. Zum Einen wirst Du vieles davon aber gar nicht als „Arbeit“ empfinden, weil Du es einfach gerne tust.
Zum Anderen musst Du auch selbst auf Dich achten, dass Du Deine Leistungsfähigkeit erhältst. Denn sie ist Dein großes Kapital!
 
Erfolgreiche Unternehmer arbeiten daher hart, ja, aber nicht bis zum Umfallen. Sie achten auf sich mit gesunder Ernährung, gut geplanten Pausen, festen Zeiten für Bewegung und Sport.
 
 

13. Sie tun nichts, worauf sie keine Lust haben.

Vielleicht kennst Du das aus eigener Erfahrung:
Wenn Du etwas tun (musst), worauf Du einfach keine Lust hast, schiebst Du die Aufgabe oft vor Dir her. Und wenn Du Dich dann aufraffst, sie anzugehen, wirst Du vermutlich viel länger dafür brauchen als für andere Aufgaben, die Du gerne machst. Du wirst vermutlich auch kein so ein gutes Ergebnis erzielen wie bei Deinen Lieblingsaufgaben.
 
Das ist ganz normal!
 
Erfolgreiche Unternehmer achten daher darauf, dass sie vor allem eines niemals verlieren: Die Freude am Arbeiten!
 
Natürlich gibt es ungeliebte Aufgaben, die aber „einfach gemacht werden müssen“. Klar. Du hast aber immer die Wahl, ob Du diese Aufgabe wirklich tun musst (Mut zur Lücke! Frage Dich selbst, ob es Dich wirklich voranbringt oder Du damit Geld verdienst, wenn Du sie erledigst.) und wenn ja, ob Du sie selbst tun musst.
 
Vielleicht hast Du Mitarbeiter, denen diese Aufgabe total leicht fällt? Dann kannst Du sie delegieren.
 
Oder Du suchst Dir einen Dienstleister für die Aufgaben, die Du selbst einfach nicht machen willst. Und freust Dich darüber, dass die ungeliebte Aufgabe erledigt wird, während Du Dinge tun kannst, die Dir Freude bereiten und mit denen Du direkt Geld verdienen kannst.
 
 

14. Sie sind niemals ziel- oder planlos.

Logisch – nur wenn Du weißt, was Du erreichen möchtest (= Dein Ziel) und Du eine Strategie hast, wie Du es erreichen kannst (= Dein Plan), kannst Du ein Ziel erreichen.
 
Wenn Du nicht weißt, was Du überhaupt willst, wo Du hin willst mit Deinem Unternehmen, kannst Du es auch nicht erreichen.
 
Und, wenn Du zwar ein Ziel hast, aber überhaupt keinen Plan, wie Du das schaffen kannst, wirst Du auch nicht zum Ziel kommen.
 
Erfolgreiche Unternehmer haben daher immer und zu jeder Zeit zwei Dinge:

  1. Ein Ziel, das sie erreichen wollen.
  2. Eine Strategie / einen Plan, wie es es schaffen, an das Ziel zu kommen.

 
 

carolin_maulAutor:
Carolin Maul,
Beratung
Wie geht es Dir mit dem Erfolg?

Bist Du schon da, wo Du sein möchtest mit Deinem Unternehmen oder bist Du noch am Aufbauen?

Hinterlasse mir gerne einen Kommentar!

Ich freue mich darauf.

Alles Liebe,
Carolin

2 kommentare, sei die/der nächste!

  1. Patty sagt:

    Definitiv einige wahre Aussagen. Finde deinen Beitrag super interessant 🙂

    Liebe Grüße 🙂
    Measlychocolate by Patty

    1. Carolin Maul sagt:

      Liebe Patty, das freut mich sehr! Vielen Dank!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.